be­her­zi­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
beherzigen
Lautschrift
[bəˈhɛrtsɪɡn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
be|her|zi|gen

Bedeutung

sich zu Herzen nehmen, merken und entsprechend handeln; (jemandes Rat, Weisung o. Ä.) ernst nehmen und befolgen

Beispiel
  • eine Warnung, jemandes Worte beherzigen

Herkunft

im 16. Jahrhundert = ermutigen; in Rührung versetzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?