be­freun­den

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉befreunden

Rechtschreibung

Worttrennung
be|freun|den

Bedeutungen (2)

  1. mit jemandem Freundschaft schließen
    Beispiel
    • die beiden Kinder befreundeten sich schnell
  2. sich an etwas gewöhnen und eine positive Einstellung dazu bekommen
    Beispiele
    • sich mit einem Gedanken befreunden
    • mit der neuen Mode habe ich mich noch nicht befreundet, befreunden können

Synonyme zu befreunden

  • sich anfreunden, Freunde/Freundinnen werden, Freundschaft schließen, sich anfreunden

Herkunft

zu mittelhochdeutsch vriunden = zum Freund machen

Grammatik

sich befreunden; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen