bas­ta

Wortart:
Interjektion
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉basta

Rechtschreibung

Worttrennung
bas|ta
Beispiel
[und] damit basta!

Bedeutung

Ausdruck, mit dem jemand kundtut, dass er über etwas nicht mehr weiter zu sprechen wünscht; Schluss damit!, genug jetzt!

Beispiel
  • und damit basta!

Synonyme zu basta

  • Schluss!, [und] fertig!, [und] fertig ab!; (bildungssprachlich veraltend) [damit] Punktum!

Herkunft

italienisch basta, zu: bastare = genug sein, hinreichen < mittellateinisch bastare, Herkunft ungeklärt

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1880 erstmals im Rechtschreibduden.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?