aus­zu­set­zen ha­ben

Aussprache:
Betonung
auszusetzen haben

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|zu|set|zen ha|ben

Bedeutung

beanstanden, kritisieren

Beispiele
  • immer etwas [an jemandem] auszusetzen haben
  • ich finde nichts, es gibt wenig [daran] auszusetzen

Synonyme zu auszusetzen haben

Herkunft

zu aussetzen (6); eigentlich = bei der Warenprüfung als fehlerhaft aus der Reihe setzen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?