aus­tup­fen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
aus|tup|fen
Beispiel
eine Wunde austupfen

Bedeutung

Info

an den Innenseiten durch Tupfen trocknen, säubern

Beispiele
  • ein Gefäß austupfen
  • eine Wunde austupfen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich tupfe ausich tupfe aus
du tupfst ausdu tupfest aus tupf aus, tupfe aus!
er/sie/es tupft auser/sie/es tupfe aus
Pluralwir tupfen auswir tupfen aus
ihr tupft ausihr tupfet aus tupft aus!
sie tupfen aussie tupfen aus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich tupfte ausich tupfte aus
du tupftest ausdu tupftest aus
er/sie/es tupfte auser/sie/es tupfte aus
Pluralwir tupften auswir tupften aus
ihr tupftet ausihr tupftet aus
sie tupften aussie tupften aus
Partizip I austupfend
Partizip II ausgetupft
Infinitiv mit zu auszutupfen

Aussprache

Info
Betonung
austupfen