aus­ei­nan­der­krie­gen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
auseinanderkriegen

Rechtschreibung

Worttrennung
aus|ei|nan|der|krie|gen

Bedeutung

auseinanderbekommen

Beispiel
  • sie konnte das zähe Fleisch nicht auseinanderkriegen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • die Zähne nicht auseinanderkriegen (umgangssprachlich: sich nicht äußern, nichts sagen, schweigen)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.