auf­glü­hen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
aufglühen

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|glü|hen

Bedeutung

zu glühen beginnen; glühend aufleuchten

Beispiele
  • die Zigarette glühte in der Dunkelheit auf
  • unter der Asche glühte das Feuer noch einmal auf
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ihr Gesicht glühte auf (wurde rot) vor Empörung, Scham
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die plötzlich in ihm aufglühende Leidenschaft

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“ oder „ist“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich glühe auf ich glühe auf
du glühst auf du glühest auf glüh auf, glühe auf!
er/sie/es glüht auf er/sie/es glühe auf
Plural wir glühen auf wir glühen auf
ihr glüht auf ihr glühet auf glüht auf!
sie glühen auf sie glühen auf

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich glühte auf ich glühte auf
du glühtest auf du glühtest auf
er/sie/es glühte auf er/sie/es glühte auf
Plural wir glühten auf wir glühten auf
ihr glühtet auf ihr glühtet auf
sie glühten auf sie glühten auf
Partizip I aufglühend
Partizip II aufgeglüht
Infinitiv mit zu aufzuglühen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?