auf­brum­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|brum|men
Beispiel
eine Strafe aufbrummen

Bedeutungen (3)

Info
  1. plötzlich, kurz brummen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • das Nebelhorn brummte mehrmals auf
  2. (als Strafe o. Ä.) auferlegen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • jemandem Arrest, Zwangsarbeit aufbrummen
    • wir bekamen eine Strafarbeit aufgebrummt
    • jemandem die Kosten für etwas aufbrummen
    1. auffahren, mit etwas zusammenstoßen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
    2. auf Grund geraten
      Gebrauch
      Seemannssprache
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“

Synonyme zu aufbrummen

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich brumme aufich brumme auf
du brummst aufdu brummest auf brumm auf, brumme auf!
er/sie/es brummt aufer/sie/es brumme auf
Pluralwir brummen aufwir brummen auf
ihr brummt aufihr brummet auf brummt auf!
sie brummen aufsie brummen auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich brummte aufich brummte auf
du brummtest aufdu brummtest auf
er/sie/es brummte aufer/sie/es brummte auf
Pluralwir brummten aufwir brummten auf
ihr brummtet aufihr brummtet auf
sie brummten aufsie brummten auf
Partizip I aufbrummend
Partizip II aufgebrummt
Infinitiv mit zu aufzubrummen

Aussprache

Info
Betonung
aufbrummen