Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

an­rüh­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: an|rüh|ren

Bedeutungsübersicht

    1. [mit der Hand] berühren, anfassen
    2. von etwas essen, trinken, nehmen, verbrauchen (meist verneint oder eingeschränkt)
  1. (gehoben) jemanden innerlich berühren
  2. [mit etwas] verrühren, mischen

Synonyme zu anrühren

Aussprache

Betonung: ạnrühren🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich rühre anich rühre an 
 du rührst andu rührest an rühr an, rühre an!
 er/sie/es rührt aner/sie/es rühre an 
Pluralwir rühren anwir rühren an 
 ihr rührt anihr rühret an 
 sie rühren ansie rühren an 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich rührte anich rührte an
 du rührtest andu rührtest an
 er/sie/es rührte aner/sie/es rührte an
Pluralwir rührten anwir rührten an
 ihr rührtet anihr rührtet an
 sie rührten ansie rührten an
Partizip I anrührend
Partizip II angerührt
Infinitiv mit zu anzurühren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [mit der Hand] berühren, anfassen

      Beispiele

      • rühr mich nicht an!
      • sein Bett ist nicht angerührt (ist unbenutzt)
      • (verhüllend) er rührt seine Frau nicht mehr an (hat keinen Geschlechtsverkehr mehr mit ihr)
      • kein Buch anrühren (nie ein Buch lesen)
    2. von etwas essen, trinken, nehmen, verbrauchen (meist verneint oder eingeschränkt)

      Beispiele

      • das Essen kaum anrühren
      • keine Zigaretten anrühren
  1. jemanden innerlich berühren

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiele

    • das Leid der Flüchtlinge rührte ihn an
    • eine anrührende Geschichte
  2. [mit etwas] verrühren, mischen

    Beispiele

    • Farbe, Gips [mit Wasser] anrühren
    • einen Teig anrühren
    • frisch angerührter Kleister

Blättern

↑ Nach oben