an­pir­schen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
anpirschen

Rechtschreibung

Worttrennung
an|pir|schen
Beispiel
sich anpirschen (umgangssprachlich für sich heranschleichen)

Bedeutungen (2)

  1. sich leise und vorsichtig einem Wild nähern
    Gebrauch
    Jägersprache
    Beispiel
    • Wild in der freien Steppe anpirschen
  2. sich heranschleichen
    Grammatik
    sich anpirschen
    Beispiel
    • ich pirschte mich mit schussbereiter Kamera an

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?