an­lie­gen

Wortart:
starkes Verb
Aussprache:
Betonung
🔉anliegen

Rechtschreibung

Worttrennung
an|lie|gen
Beispiel
eng am Körper anliegen

Bedeutungen (5)

  1. sich der Körperform anpassen
    Beispiele
    • der Pullover liegt eng an
    • 〈oft im 1. Partizip:〉 sie trug ein sehr eng anliegendes Kleid
    • anliegende (nicht abstehende) Ohren haben
  2. zur Bearbeitung anstehen, zu erledigen sein
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • liegt etwas Besonderes an?
  3. jemanden bewegen, beschäftigen
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • dem Minister liegt die Reform an
  4. belästigen, mit etwas behelligen, jemandem in den Ohren liegen
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • jemandem mit Beschwerden anliegen
  5. steuern
    Gebrauch
    Seemannssprache
    Beispiel
    • seewärts anliegen

Synonyme zu anliegen

  • sich anpassen, anschließen, sich anschmiegen; (umgangssprachlich) wie angegossen passen/sitzen

Grammatik

starkes Verb; hat; süddeutsch, österreichisch, schweizerisch auch: ist

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
anliegen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?