an­be­kom­men

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
an|be|kom|men

Bedeutungen (2)

Info
  1. (nur mit Mühe) anziehen können
    Beispiel
    • ich habe die Schuhe nicht anbekommen
  2. (nur mit Mühe) anzünden, in Gang bringen usw. können
    Beispiel
    • ich bekomme das Streichholz, den Motor, das Auto nicht an

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bekomme anich bekomme an
du bekommst andu bekommest an bekomm an, bekomme an!
er/sie/es bekommt aner/sie/es bekomme an
Pluralwir anbekommen, bekommen anwir anbekommen, bekommen an
ihr bekommt anihr bekommet an bekommt an!
sie anbekommen, bekommen ansie anbekommen, bekommen an

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich bekam anich bekäme an
du bekamst andu bekämest an, bekämst an
er/sie/es bekam aner/sie/es bekäme an
Pluralwir bekamen anwir bekämen an
ihr bekamt anihr bekämet an, bekämt an
sie bekamen ansie bekämen an
Partizip I anbekommend
Partizip II anbekommen
Infinitiv mit zu anzubekommen

Aussprache

Info
Betonung
anbekommen