ab­zwa­cken

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abzwacken

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|zwa|cken

Bedeutungen (2)

  1. Beispiel
    • ein Stück Draht abzwacken
  2. [aus Kleinlichkeit] abziehen, entziehen; abknapsen
    Beispiele
    • vom Haushaltsgeld zehn Euro für Kosmetik abzwacken
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sich ein wenig Zeit für etwas abzwacken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?