ab­wa­schen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abwaschen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|wa|schen

Bedeutungen (2)

  1. mit Wasser [und Seife o. Ä.] entfernen, wegwaschen
    Beispiel
    • den Schmutz [vom Gesicht] abwaschen
  2. mit Wasser [und Seife, Reinigungsmittel o. Ä.] reinigen
    Beispiele
    • das Gesicht abwaschen
    • das Geschirr abwaschen
    • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 wollen wir gleich abwaschen?
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • das ist ein Abwaschen; das geht, das machen wir in einem Abwaschen (salopp: Aufwasch 1)

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?