Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ab­sor­bie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|sor|bie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (Naturwissenschaften) aufsaugen, in sich aufnehmen
  2. (gehoben) in Anspruch nehmen

Synonyme zu absorbieren

Aussprache

Betonung: absorbieren🔉

Herkunft

lateinisch absorbere = verschlucken; aufsaugen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich absorbiereich absorbiere 
 du absorbierstdu absorbierest absorbier, absorbiere!
 er/sie/es absorbierter/sie/es absorbiere 
Pluralwir absorbierenwir absorbieren 
 ihr absorbiertihr absorbieret 
 sie absorbierensie absorbieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich absorbierteich absorbierte
 du absorbiertestdu absorbiertest
 er/sie/es absorbierteer/sie/es absorbierte
Pluralwir absorbiertenwir absorbierten
 ihr absorbiertetihr absorbiertet
 sie absorbiertensie absorbierten
Partizip I absorbierend
Partizip II absorbiert
Infinitiv mit zu zu absorbieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. aufsaugen, in sich aufnehmen

    Gebrauch

    Naturwissenschaften

    Beispiele

    • Strahlen, Licht absorbieren
    • Schall, Geräusche absorbieren (schlucken)
  2. in Anspruch nehmen

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiele

    • jemandes Aufmerksamkeit völlig absorbieren
    • von etwas absorbiert sein

Blättern