ab­ge­schmackt

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
gehoben veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abgeschmackt

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|ge|schmackt

Bedeutung

dem Empfinden zuwider; fade, geistlos, töricht, albern

Beispiele
  • abgeschmackte Reden, Komplimente
  • seine Worte waren äußerst abgeschmackt
  • etwas abgeschmackt finden

Herkunft

zu gleichbedeutend veraltet abgeschmack; vgl. Geschmack; schmecken

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1934 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?