ab­bü­geln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
abbügeln

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|bü|geln

Bedeutungen (3)

  1. [umstandslos] ablehnen, zurückweisen
    Beispiel
    • einen Antrag, eine Beschwerde, unzufriedene Kunden abbügeln
  2. den Bügel des Skiliftes loslassen
    Gebrauch
    Ski
    Beispiel
    • nach 50 m abbügeln
  3. (ein fertiggestelltes Kleidungsstück) bügeln
    Gebrauch
    Schneiderei

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?