Zwi­schen­ruf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Zwischenruf
Lautschrift
[ˈtsvɪʃn̩ruːf]

Rechtschreibung

Worttrennung
Zwi|schen|ruf

Bedeutung

Ruf, mit dem jemand die Rede, den Vortrag o. Ä. eines anderen unterbricht oder stört

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?