Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ein­wurf, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ein|wurf

Bedeutungsübersicht

  1. das Einwerfen
  2. (Ballspiele) das Einwerfen
  3. schlitzartige Öffnung, durch die etwas eingeworfen werden kann
  4. kurze Zwischenbemerkung, die jemand in ein Gespräch, eine Diskussion o. Ä. einwirft

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1934 erstmals im Rechtschreibduden.

Synonyme zu Einwurf

Aussprache

Betonung: Einwurf🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Einwurfdie Einwürfe
Genitivdes Einwurfes, Einwurfsder Einwürfe
Dativdem Einwurfden Einwürfen
Akkusativden Einwurfdie Einwürfe

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Einwerfen (1)

    Beispiel

    nach Einwurf des Geldstücks [in den Automaten bitte die] Kurbel drehen
  2. das Einwerfen (4)

    Gebrauch

    Ballspiele

  3. schlitzartige Öffnung, durch die etwas eingeworfen (1) werden kann

    Beispiele

    • der Einwurf am Briefkasten
    • etwas in/durch den Einwurf stecken
  4. kurze Zwischenbemerkung, die jemand in ein Gespräch, eine Diskussion o. Ä. einwirft (3)

    Beispiele

    • einen kritischen Einwurf machen
    • auf einen Einwurf eingehen

Blättern