Zu­gangs­be­rech­ti­gung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Zugangsberechtigung

Rechtschreibung

Worttrennung
Zu|gangs|be|rech|ti|gung

Bedeutung

Erlaubnis, Berechtigung, in einen ansonsten geschlossenen Bereich (z. B. Gebäude, Datei[verzeichnis] etc.) zu gelangen

Beispiele
  • eine kostenlose Zugangsberechtigung zum Internet
  • die Zugangsberechtigung für den VIP-Bereich, für die Hallen
  • die Zugangsberechtigung haben, bekommen, verlieren

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Zugangsberechtigung die Zugangsberechtigungen
Genitiv der Zugangsberechtigung der Zugangsberechtigungen
Dativ der Zugangsberechtigung den Zugangsberechtigungen
Akkusativ die Zugangsberechtigung die Zugangsberechtigungen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?