Zu­ber, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
österreichisch, sonst landschaftlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Zuber

Rechtschreibung

Worttrennung
Zu|ber

Bedeutung

Bottich

Beispiel
  • sich im Zuber waschen

Herkunft

mittelhochdeutsch zuber, althochdeutsch zubar, zwipar, zu zwei und althochdeutsch beran = tragen, eigentlich = Gefäß mit zwei Henkeln

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?