Zir­ku­la­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Zirkulation

Rechtschreibung

Worttrennung
Zir|ku|la|ti|on

Bedeutungen (2)

    1. das Zirkulieren; Umlauf
      Herkunft
      lateinisch circu(m)latio, zu: circumlatum, 2. Partizip von: circumferre = im Kreis herumtragen
      Beispiele
      • die Zirkulation des Geldes
      • die Zirkulation der Luft
    2. den gesamten Prozess des Warenaustauschs umfassender gesellschaftlicher Bereich
      Herkunft
      lateinisch circu(m)latio, zu: circumlatum, 2. Partizip von: circumferre = im Kreis herumtragen
      Gebrauch
      marxistisch
      Grammatik
      ohne Plural
    3. Blutzirkulation, -kreislauf
      Herkunft
      lateinisch circu(m)latio, zu: circumlatum, 2. Partizip von: circumferre = im Kreis herumtragen
      Gebrauch
      Medizin
      Grammatik
      ohne Plural
  1. Umgehung der gegnerischen Klinge mit kreisenden Bewegungen
    Gebrauch
    Fechten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?