Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Zi­cke, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Zi|cke

Bedeutungsübersicht

  1. weibliche Ziege
  2. (umgangssprachlich abwertend) zickige weibliche Person
  3. (umgangssprachlich abwertend) Dummheiten

Synonyme zu Zicke

Ziege; Hippe; (landschaftlich) Hitte; (landschaftlich scherzhaft veraltend) Bergmannskuh

Aussprache

Betonung: Zịcke

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Zickedie Zicken
Genitivder Zickeder Zicken
Dativder Zickeden Zicken
Akkusativdie Zickedie Zicken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. weibliche Ziege

    Herkunft

    mittelhochdeutsch nicht belegt, althochdeutsch zikkīn = junge Ziege, (junger) Bock, zu Ziege
  2. zickige (a) weibliche Person

    Gebrauch

    umgangssprachlich abwertend

    Beispiel

    eine dumme, eingebildete Zicke
  3. Dummheiten

    Grammatik

    Pluraletantum

    Herkunft

    zu (1), nach den unberechenbaren Sprüngen der Ziege oder zu Zickzack (= sprunghafte Bewegung hin und her)

    Gebrauch

    umgangssprachlich abwertend

    Beispiel

    nur Zicken im Kopf haben

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    Zicken machen (Unfug, Schwierigkeiten machen: mach bloß keine Zicken!)

Blättern