Wech­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Wechte

Rechtschreibung

Worttrennung
Wech|te

Bedeutung

besonders am Rand von Steilhängen, Graten durch den Wind angewehte, überhängende Schneemasse

Beispiel
  • sie wurde von einer herabstürzenden Wechte verschüttet

Herkunft

ursprünglich schweizerisch, zu wehen, eigentlich = (An)gewehtes

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?