Wam­me, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Wamme

Rechtschreibung

Worttrennung
Wam|me

Bedeutungen (3)

  1. von der Kehle bis zur Brust reichende Hautfalte an der Unterseite des Halses (z. B. bei Rindern)
  2. Bauchseite der Felle
    Gebrauch
    Kürschnerei
  3. Gebrauch
    landschaftlich

Herkunft

mittelhochdeutsch wamme, wambe, wampe, althochdeutsch wamba, Herkunft ungeklärt

Grammatik

die Wamme; Genitiv: der Wamme, Plural: die Wammen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?