Wahl­be­ob­ach­te­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░

Rechtschreibung

Worttrennung
Wahl|be|ob|ach|te|rin

Bedeutung

weibliche Person, die [als unabhängige Instanz] den Ablauf einer Wahl von der Vorbereitung bis zur Bekanntgabe des Ergebnisses beobachtet, auf seine Korrektheit hin beurteilt und dadurch eine Wahlfälschung (a) verhindern soll

Beispiel
  • eine unabhängige Wahlbeobachterin
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?