Ver­ti­go, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Vertigo

Rechtschreibung

Worttrennung
Ver|ti|go

Bedeutung

Schwindel; mit Ohrensausen, Gangunsicherheit, Schweißausbrüchen, Übelkeit u. a. objektiven Symptomen verbundener Zustand, der besonders durch Gleichgewichtsstörungen charakterisiert wird

Synonyme zu Vertigo

Herkunft

lateinisch; „das Herumdrehen“

Grammatik

die Vertigo; Genitiv: der Vertigo

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?