Tüm­pel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Tümpel
Lautschrift
[ˈtʏmpl̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Tüm|pel

Bedeutung

Ansammlung von Wasser in einer kleineren Senke, Vertiefung im Boden

Beispiel
  • ein kleiner Tümpel schlammigen Wassers

Synonyme zu Tümpel

Herkunft

aus dem Mitteldeutschen, älter neuhochdeutsch Tümpfel, mittelhochdeutsch tümpfel, althochdeutsch tumphilo, eigentlich = Vertiefung, zu tief

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Tümpel die Tümpel
Genitiv des Tümpels der Tümpel
Dativ dem Tümpel den Tümpeln
Akkusativ den Tümpel die Tümpel
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?