Teich, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Teich

Rechtschreibung

Worttrennung
Teich

Bedeutung

kleineres stehendes Gewässer; kleiner See

Beispiele
  • ein kleiner, künstlicher Teich
  • einen Teich anlegen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • der Große Teich (umgangssprachlich scherzhaft: der Atlantische Ozean)

Herkunft

mittelhochdeutsch tīch, aus dem Ostniederdeutschen, ursprünglich identisch mit Deich

Grammatik

der Teich; Genitiv: des Teich[e]s, Plural: die Teiche

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?