Tie­break, Tie-Break, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
besonders Tennis
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈtaɪ̯brɛɪ̯k]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
Tiebreak
Alternative Schreibung
Tie-Break
Worttrennung
Tie|break, Tie-Break
Rechtschreibregel
D 41

Bedeutung

besondere Zählweise, durch die ein Spiel, Satz o. Ä. bei unentschiedenem Stand schneller zum Abschluss gebracht wird

Herkunft

aus englisch tie = unentschiedenes Spiel und break, Break (1b)

Grammatik

der oder das Tiebreak; Genitiv: des Tiebreaks, Plural: die Tiebreaks

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1980 erstmals im Rechtschreibduden.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?