Tau, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Tau
Wörter mit gleicher Schreibung
Tau (Substantiv, Neutrum)
Tau (Substantiv, Neutrum)

Rechtschreibung

Worttrennung
Tau

Bedeutung

Feuchtigkeit der Luft, die sich im Allgemeinen in den frühen Morgenstunden in Form von Tröpfchen auf dem Boden, an Pflanzen u. a. niederschlägt

Beispiele
  • es ist Tau gefallen
  • mit Tau bedeckte Wiesen

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch tou, verwandt mit Dunst

Grammatik

der Tau; Genitiv: des Tau[e]s

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?