Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Tat­ze, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Tat|ze

Bedeutungsübersicht

  1. Fuß, Pfote eines größeren Raubtieres (besonders eines Bären)
  2. (salopp, oft abwertend) [große, kräftige] Hand

Synonyme zu Tatze

Aussprache

Betonung: Tạtze
Lautschrift: [ˈtatsə]

Herkunft

mittelhochdeutsch tatze, Herkunft ungeklärt; vielleicht Lallwort der Kindersprache oder lautmalend

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Tatzedie Tatzen
Genitivder Tatzeder Tatzen
Dativder Tatzeden Tatzen
Akkusativdie Tatzedie Tatzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Tatze - Bärentatze
    Bärentatze - © Derrick Neill - Fotolia.com
    Fuß, Pfote eines größeren Raubtieres (besonders eines Bären)

    Beispiel

    der Bär, der Tiger hob seine Tatze
  2. [große, kräftige] Hand

    Gebrauch

    salopp, oft abwertend

    Beispiel

    nimm deine Tatze da weg!

Blättern