Tam­pon, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Tam|pon

Bedeutungen (2)

Info
    1. Bausch aus Watte, Mull o. Ä. besonders zum Aufsaugen, Abtupfen von Flüssigkeiten, zum Verbinden oder Ausstopfen von Wunden, zum Stillen von Blutungen
      Gebrauch
      Medizin
    2. Tampon (1a) von länglicher Form, der von Frauen während der Menstruation benutzt wird
  1. mit Stoff, Filz o. Ä. bespanntes Gerät, mit dem gestochene Platten für den Druck eingeschwärzt werden
    Gebrauch
    bildende Kunst
    Beispiel
    • die Farbe mit einem Tampon auftragen

Synonyme zu Tampon

Info

Herkunft

Info

französisch tampon < mittelfranzösisch ta(m)pon = Pflock, Stöpsel, Zapfen, aus dem Germanischen

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ der Tampon die Tampons
Genitiv des Tampons der Tampons
Dativ dem Tampon den Tampons
Akkusativ den Tampon die Tampons

Aussprache

Info
Betonung
Tampon
Lautschrift
[ˈtampɔŋ], […pɔn], auch: [tɑ̃ˈpɔ̃ː], österreichisch nur: […ˈpoːn]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen