Sus­lik, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Suslik

Rechtschreibung

Worttrennung
Sus|lik

Bedeutung

geringwertiges, besonders als Mantelfutter verwendetes Fell bestimmter osteuropäischer Zieselarten

Herkunft

russisch

Grammatik

der Suslik; Genitiv: des Susliks, Plural: die Susliks

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?