sus­pen­die­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
suspendieren

Rechtschreibung

Worttrennung
sus|pen|die|ren

Bedeutungen (4)

    1. [einstweilen] des Dienstes entheben; aus einer Stellung entlassen
      Beispiel
      • einen Beamten vom Dienst suspendieren
    2. von einer Verpflichtung befreien
      Beispiel
      • jemanden vom Wehrdienst suspendieren
  1. zeitweilig aufheben
    Beispiel
    • die diplomatischen Beziehungen zu einem Land suspendieren
  2. Teilchen eines festen Stoffes in einer Flüssigkeit so fein verteilen, dass sie schweben
    Gebrauch
    Chemie, Medizin
  3. (Glieder) aufhängen, hochhängen, hochlagern
    Gebrauch
    Medizin

Herkunft

spätmittelhochdeutsch suspendieren < lateinisch suspendere = aufhängen; in der Schwebe lassen; beseitigen, zu: sub = unter und pendere = hängen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich suspendiere ich suspendiere
du suspendierst du suspendierest suspendier, suspendiere!
er/sie/es suspendiert er/sie/es suspendiere
Plural wir suspendieren wir suspendieren
ihr suspendiert ihr suspendieret suspendiert!
sie suspendieren sie suspendieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich suspendierte ich suspendierte
du suspendiertest du suspendiertest
er/sie/es suspendierte er/sie/es suspendierte
Plural wir suspendierten wir suspendierten
ihr suspendiertet ihr suspendiertet
sie suspendierten sie suspendierten
Partizip I suspendierend
Partizip II suspendiert
Infinitiv mit zu zu suspendieren

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen