sus­pen­die­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
suspendieren

Rechtschreibung

Worttrennung
sus|pen|die|ren

Bedeutungen (4)

    1. [einstweilen] des Dienstes entheben; aus einer Stellung entlassen
      Beispiel
      • einen Beamten vom Dienst suspendieren
    2. von einer Verpflichtung befreien
      Beispiel
      • jemanden vom Wehrdienst suspendieren
  1. zeitweilig aufheben
    Beispiel
    • die diplomatischen Beziehungen zu einem Land suspendieren
  2. Teilchen eines festen Stoffes in einer Flüssigkeit so fein verteilen, dass sie schweben
    Gebrauch
    Chemie, Medizin
  3. (Glieder) aufhängen, hochhängen, hochlagern
    Gebrauch
    Medizin

Herkunft

spätmittelhochdeutsch suspendieren < lateinisch suspendere = aufhängen; in der Schwebe lassen; beseitigen, zu: sub = unter und pendere = hängen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?