Steck­ling, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Steckling

Rechtschreibung

Worttrennung
Steck|ling

Bedeutung

von einer Pflanze abgetrennter Trieb, der zur Bewurzelung in die Erde gesteckt wird und aus dem sich eine neue Pflanze entwickelt

Beispiel
  • Stecklinge von Geranien in Töpfe setzen

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Steckling die Stecklinge
Genitiv des Stecklings der Stecklinge
Dativ dem Steckling den Stecklingen
Akkusativ den Steckling die Stecklinge
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?