Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sprott, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: landschaftlich, Fachsprache
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sprott
Verwandte Form: Sprotte

Bedeutungsübersicht

kleiner, heringsähnlicher, im Meer in Schwärmen lebender Fisch, der besonders geräuchert gegessen wird

Beispiele

  • geräucherte, marinierte Sprotten
  • Kieler Sprotten/(landschaftlich:) Sprotte (geräucherte Sprotten [aus der Stadt Kiel])

Aussprache

Betonung: Sprọtt

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, vielleicht verwandt mit Spross und ursprünglich = Jungfisch

Grammatik

der Sprott; Genitiv: des Sprott[e]s, Plural: die Sprotte

Blättern