Sprot­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sprotte

Rechtschreibung

Worttrennung
Sprot|te
Verwandte Form
Sprott

Bedeutung

kleiner, heringsähnlicher, im Meer in Schwärmen lebender Fisch, der besonders geräuchert gegessen wird

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, vielleicht verwandt mit Spross und ursprünglich = Jungfisch

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Sprotte die Sprotten
Genitiv der Sprotte der Sprotten
Dativ der Sprotte den Sprotten
Akkusativ die Sprotte die Sprotten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?