Si­no­pie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Kunstwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sinopie
Lautschrift
🔉[…pi̯ə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Si|no|pie

Bedeutung

in roter Erdfarbe auf dem Rauputz ausgeführte Vorzeichnung bei Mosaik und Wandmalerei

Herkunft

nach der türkischen Stadt Sinop, aus der ursprünglich die Erdfarbe stammte

Grammatik

die Sinopie; Genitiv: der Sinopie, Plural: die Sinopien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?