Schwe­re, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Schwere

Rechtschreibung

Worttrennung
Schwe|re
Beispiel
die Schwere der Schuld

Bedeutungen (4)

    1. Eigenschaft eines Körpers, schwer zu sein, ein Gewicht zu haben
      Gebrauch
      gehoben, auch Physik
      Beispiele
      • die Partikel sinken aufgrund ihrer Schwere auf den Meeresboden
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 in den Gliedern das Gefühl einer bleiernen Schwere haben
    2. Gebrauch
      Physik, Astronomie
      Beispiel
      • das Gesetz der Schwere
  1. Beispiel
    • die Schwere der Aufgabe
  2. [großes] Ausmaß; [hoher] Grad
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • die Schwere des Unwetters, der Krankheit, eines Vergehens
    1. (von Speisen u. Ä.) Gehalt, der etwas schwer verträglich sein lässt
      Beispiel
      • Weine unterschiedlicher Schwere
    2. (von Düften u. Ä.) Intensität und Süße
      Beispiel
      • die Schwere des Parfüms
    3. lastende Feuchtigkeit
      Beispiel
      • die Schwere der Luft machte uns zu schaffen

Herkunft

mittelhochdeutsch swære, althochdeutsch swārī

Grammatik

die Schwere; Genitiv: der Schwere

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?