Sa­lär, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
besonders schweizerisch, auch süddeutsch, österreichisch, sonst veraltet
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Salär

Rechtschreibung

Worttrennung
Sa|lär

Bedeutung

Honorar, Gehalt; Lohn

Beispiel
  • ein gutes, hohes Salär beziehen

Herkunft

französisch salaire < lateinisch salarium = Sold, zu: sal = Salz, eigentlich = Salzration für Beamte und Soldaten; vgl. auch Salat (2)

Grammatik

das Salär; Genitiv: des Salärs, Plural: die Saläre

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?