Por­ti­kus, der oder die

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, feminin
Gebrauch:
Architektur
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Portikus

Rechtschreibung

Worttrennung
Por|ti|kus

Bedeutung

Säulenhalle als Vorbau an der Haupteingangsseite eines Gebäudes

Herkunft

lateinisch porticus, zu: portus = Eingang, zu: porta, Pforte

Grammatik

der Portikus; fachsprachlich auch: die Portikus; Genitiv: der Portikus, Plural: die Portikus […kuːs] und Portiken

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?