Po­len­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
salopp, oft abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Polente

Rechtschreibung

Worttrennung
Po|len|te

Bedeutung

Polizei (2)

Beispiel
  • jemandem die Polente auf den Hals hetzen

Herkunft

aus der Gaunersprache, wohl zu jiddisch paltin = Polizeirevier, eigentlich = Burg, lautlich beeinflusst von Polizei

Grammatik

die Polente; Genitiv: der Polente

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?