Pie­pen, die

Wortart:
Pluralwort
Gebrauch:
salopp
Aussprache:
Betonung
Piepen

Rechtschreibung

Worttrennung
Pie|pen

Bedeutung

Geld

Beispiele
  • keine Piepen haben
  • eine Menge Piepen verdienen

Herkunft

vielleicht gekürzt aus der scherzhaften (berlinischen) Bezeichnung „Piepmatz“ für den Adler auf Münzen

Grammatik

Pluraletantum

Plural
Nominativ die Piepen
Genitiv der Piepen
Dativ den Piepen
Akkusativ die Piepen

Blättern

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?