Ora­kel, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Orakel

Rechtschreibung

Worttrennung
Ora|kel

Bedeutungen (2)

  1. Stätte (besonders im alten Griechenland), wo bestimmte Personen (Priester, Seherinnen) Weissagungen verkündeten oder [rätselhafte, mehrdeutige] Aussagen über etwas machten
    Beispiele
    • das Orakel von Delphi
    • das, ein Orakel befragen
  2. durch das Orakel (a) erhaltene Weissagung, [rätselhafte, mehrdeutige] Aussage über etwas
    Beispiele
    • das Orakel erfüllte sich
    • ein Orakel deuten, falsch auslegen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 in Orakeln (Rätseln, dunklen Andeutungen) sprechen

Herkunft

lateinisch oraculum, eigentlich = Sprechstätte, zu: orare = beten; sprechen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?