Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ora­kel, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ora|kel

Bedeutungsübersicht

  1. Stätte (besonders im alten Griechenland), wo bestimmte Personen (Priester, Seherinnen) Weissagungen verkündeten oder [rätselhafte, mehrdeutige] Aussagen über etwas machten
  2. durch das Orakel erhaltene Weissagung, [rätselhafte, mehrdeutige] Aussage über etwas

Synonyme zu Orakel

Orakelspruch, Prophezeiung, Spruch, Voraussage, Vorhersage, Wahrsagung, Weissagung; (gehoben) Prophetie; (bildungssprachlich) Kosmogramm, sibyllinische Worte; (veraltet) Vatizinium; (Astrologie) Horoskop; (Fachsprache) Prognose

Aussprache

Betonung: Orakel

Herkunft

lateinisch oraculum, eigentlich = Sprechstätte, zu: orare = beten; sprechen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Orakeldie Orakel
Genitivdes Orakelsder Orakel
Dativdem Orakelden Orakeln
Akkusativdas Orakeldie Orakel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Stätte (besonders im alten Griechenland), wo bestimmte Personen (Priester, Seherinnen) Weissagungen verkündeten oder [rätselhafte, mehrdeutige] Aussagen über etwas machten

    Beispiele

    • das Orakel von Delphi
    • das, ein Orakel befragen
  2. durch das Orakel (a) erhaltene Weissagung, [rätselhafte, mehrdeutige] Aussage über etwas

    Beispiele

    • das Orakel erfüllte sich
    • ein Orakel deuten, falsch auslegen
    • <in übertragener Bedeutung>: in Orakeln (Rätseln, dunklen Andeutungen) sprechen

Blättern