Ob­dach, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Amtssprache, sonst veraltend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Obdach

Rechtschreibung

Worttrennung
Ob|dach

Bedeutung

[vorübergehende] Unterkunft, Wohnung

Beispiel
  • kein Obdach haben

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch ob(e)dach = Überdach, (Vor)halle, aus ob (2) und Dach

Grammatik

das Obdach; Genitiv: des Obdach[e]s

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?