Not lei­dend, not­lei­dend

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Not leidend
notleidend

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
Not leidend
Alternative Schreibung
notleidend
Worttrennung
Not lei|dend, not|lei|dend
Beispiele
D 58 die Not leidende oder notleidende Bevölkerung; aber nur: äußerste Not leidend, äußerst notleidend; notleidende Kredite (Bankwesen)

Bedeutung

in Not (2) lebend

Beispiele
  • die [große] Not leidende Bevölkerung
  • Banken und Versicherungen sitzen laut offiziellen Angaben auf einem Berg von notleidenden Krediten (Bankwesen; Kredite, bei denen die Schuldner mit der Rückzahlung der Kreditsumme bereits in Verzug geraten sind)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?