Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Nie­re, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Nie|re
Beispiel: eine künstliche Niere (medizinisches Gerät)

Bedeutungsübersicht

  1. paariges, beim Menschen bohnenförmiges, hinten in der oberen Bauchhöhle gelegenes Organ, das der Bildung und Ausscheidung des Harns dient
  2. als Speise dienende oder zubereitete Niere bestimmter Schlachttiere

Aussprache

Betonung: Niere
Lautschrift: [ˈniːrə] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch nier(e), althochdeutsch nioro, altes indogermanisches Wort, ursprünglich auch = Hoden

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Nieredie Nieren
Genitivder Niereder Nieren
Dativder Niereden Nieren
Akkusativdie Nieredie Nieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Niere
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    paariges, beim Menschen bohnenförmiges, hinten in der oberen Bauchhöhle gelegenes Organ, das der Bildung und Ausscheidung des Harns dient

    Beispiele

    • ihre Nieren haben versagt
    • <in übertragener Bedeutung>: künstliche Niere (Dialysegerät)

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    jemandem an die Nieren gehen (umgangssprachlich: jemanden sehr angreifen, aufregen, mitnehmen)
  2. als Speise dienende oder zubereitete Niere (a) bestimmter Schlachttiere

    Grammatik

    meist im Plural

Blättern