Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Nach­klang, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Nach|klang

Bedeutungsübersicht

  1. Klang, der im Ohr zurückbleibt, nachdem man sehr laute Töne o. Ä. gehört hat
  2. Wirkung, Eindruck, der von einem Erlebnis o. Ä. zurückbleibt

Synonyme zu Nachklang

Abglanz, Resonanz

Aussprache

Betonung: Nachklang

Herkunft

mittelhochdeutsch nāchklanc

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Nachklangdie Nachklänge
Genitivdes Nachklanges, Nachklangsder Nachklänge
Dativdem Nachklangden Nachklängen
Akkusativden Nachklangdie Nachklänge

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Klang, der im Ohr zurückbleibt, nachdem man sehr laute Töne o. Ä. gehört hat

    Beispiel

    der Nachklang der Musik
  2. Wirkung, Eindruck, der von einem Erlebnis o. Ä. zurückbleibt

    Beispiel

    die Nachklänge des Surrealismus in der Kunst

Blättern