Lo­gis, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[loˈʒiː]

Rechtschreibung

Worttrennung
Lo|gis

Bedeutungen (2)

  1. [nicht besonders komfortable] Unterkunft, Wohnung [bei jemandem]
    Beispiele
    • bei jemandem Kost und [freies] Logis haben
    • sie hat ihr Logis im Souterrain, unter dem Dach
  2. [Gemeinschafts]wohnraum auf Schiffen für Mannschaft und niedrige Dienstgrade
    Aussprache
    [ˈloːɡɪs]
    Gebrauch
    Seemannssprache

Herkunft

französisch logis, zu: loge, Loge

Grammatik

das Logis; Genitiv: des Logis […iː(s)], Logis […iːs]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?